Prämierte Facharbeiten 2008

Isabel Nüse (LK Biologie) - Graf-Engelbert-Schule, Bochum
Blutdruck, Blutzucker, Blutfette und Cholesterin - ein Thema für Kinder und Jugendliche?
In Eigeninitiative und in Zusammenarbeit mit Medizinern hat die Autorin eine Gesundheitsuntersuchung an ihrer Schule durchgeführt. Bei der Untersuchung haben sich sehr viele Daten angehäuft, dennoch hat die Autorin die relevanten Zusammenhänge erkannt und das Vorgehen sowie die Ergebnisse anschaulich erläutert. Zudem hat sie den Mut gehabt, auf gemachte Durchführungsfehler und Optimierungsmöglichkeiten einzugehen.

Mona Ende (LK Erdkunde) - Matthias-Claudius Schule, Bochum
Darstellung und Bewertung eines Projekttages zur Einführung eines GeoInformationsSystems für eine Schülergruppe des Leistungskurses Erdkunde Jg. 12 an der Matthias-Claudius Schule Bochum
Die Autorin hat mit hohem Engagement einen Projekttag an der Schule vorbereitet, durchgeführt und ausgewertet. Mit hohem Bezug zu den projektteilnehmenden Schülern hat sie sehr praxisnah gearbeitet. Sie war offen für Feedback der Schüler und hat sogar "dritte" Beobachter organisiert. Der anschauliche und formal überzeugende Anhang (u.a. Fachwörterliste) rundete die Arbeit ab.

Dennis Theumer (Chemie) - Maria Sibylla Merian-Gesamtschule, Bochum
Brennstoffzelle
Durch die Veranschaulichung der Bedeutung der Brennstoffzelle für unsere Umwelt und dem Grad der Wirtschaftlichkeit, hat der Autor mit seiner Arbeit eine hohe Praxisnähe geschaffen. Der Leser erhält einen anwendungsnahen Einblick in das Potenzial dieser Energiequelle. Neben der Literaturauswertung enthielt seine Arbeit einen experimentellen Teil.

Fenja Hermes (Biologie) - Albert-Einstein-Schule, Bochum
HPV - Eine Umfrage und ihre Auswertung zur Frage: Sollte Gardasil eine Pflichtimpfung werden oder gibt es andere Alternativen, die Zahl der Neuerkrankungen zu senken?
Die Autorin hat mit einer Umfrage von 100 Schülerinnen eine selbst aufgestellte These empirisch geprüft und dadurch einen neuen, praxisnahen Blickwinkel auf das Thema geschaffen. Auch durch die Zusammenarbeit mit einem Labor und ihr großes Eigeninteresse wurde eine hohe Praxisnähe erzeugt. Mit einem kritischen Fazit gegenüber dem Vorgehen in der Praxis der Gesundheitswirtschaft hat sie eindeutig Stellung bezogen

Weitere Facharbeiten 2008

  • Die Bedeutung frühkindlicher Sporterziehung in der Entwicklung des Kindes - Julia Remsing (GK Pädagogik) - Graf-Engelbert-Schule, Bochum
  • Aufbau und Funktionsweise verschiedener Abfüllanlagen mit Spezialisierung auf Steuerungssysteme - Lisa-Marie Witt (GK Technik) - Heinrich-von-Kleist Schule, Bochum
  • Die bakteriologische Untersuchung des Produktes Dönerkebab anhand dreier Stichproben aus verschiedenen Bochumer Imbissbuden - Vivian Besser (LK Biologie) - Schiller-Schule, Bochum
  • Geothermische Energiegewinnung in Deutschland anhand der BeispieleBochum, Unterhaching, Landau - Dorothea Puchstein (GK Erdkunde) - Schiller-Schule, Bochum
  • Möglichkeiten und Probleme der Integration von hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen in Regelschulen - Melissa Herwig (LK Pädagogik) - Schiller-Schule, Bochum
  • Therapeutisches Reiten für Kinder und Jugendliche - Judith Sandmann (LK Sport) - Lessing-Schule, Bochum
  • Anglizismen in der Kosmetikwerbung am Beispiel von Frauenzeitschriften - Lea Gojdka (GK Deutsch) - Lessing-Schule, Bochum
  • Einstellungen türkischer Jugendlicher zur Sexualität und Partnerschaft - Halil Eren (LK Sozialwissenschaften) - Maria Sibylla Merian-Gesamtschule, Bochum
  • Induktion von Stereotypen - Dieter Gerd Hagedorn (GK Psychologie) - Maria Sibylla Merian-Gesamtschule, Bochum
  • Wirtschaftsstrukturveränderungen in der Stadt Oberhausen am Beispiel des CentrO - Kristian Schneider (GK Sozialwissenschaften) - Luisenschule, Mülheim
  • Wiedereingliederung eines Spitzensportlers im Vergleich zu einem Breitensportler, nach vorderer Kreuzbandruptur - Charlotte Mesters (LK Sport) - Willy-Brandt-Gesamtschule, Marl
  • Glückel von Hameln, Beispiel für ein jüdisches Frauenleben im 17. Jahrhundert, erarbeitet anhand von Materialien des jüdischen Museums in Berlin - Florian Stein (Geschichte) - Willy-Brandt-Gesamtschule, Marl
  • Die Embryonalantwicklung des Menschen: Spezifiziert auf Missbildungen und Störungen - Sven Burgula (Biologie) - Martin-Luther-King-Schule, Marl
  • Jüdisches Leben im Kreis Recklinghausen von 1919 - 1945 mit Ausblick auf die Nachkriegszeit - Max Malkus (Geschichte) - Martin-Luther-King-Schule, Marl
  • Mathematische Beschreibung des Abbaus von Substanzen im Körper unter besonderer Berücksichtigung von Ethanol - Stefanie Spies (LK Mathematik) - Otto-Hahn-Gymnasium, Herne
  • Artikulationsstörungen bei Vorschulkindern unter besonderer Berücksichtigung der Ursachen und Therapiemöglichkeiten - Christine Nagel (LK Pädagogik) - Otto-Hahn-Gymnasium, Herne