Prämierte und eingereichte Facharbeiten 2013

Folgende Facharbeiten wurden gekürt:

Claudio Borelli (ASGSG Marl / Albert-Schweitzer- Geschwister-Scholl-Gymnasium)
Die Schweizer Mindestkurs-Garantie 2011 (Sozialwissenschaften)
> gekürt mit dem FaWiS-Preis "Klassik"

Sophia Platen (Matthias-Claudius-Schule Bochum)
Ist es sinnvoll, die Bochumer Straße in Gelsenkirchen-Ückendorf als Einzelhandelsstandort noch weiter zu fördern (Erdkunde)
> gekürt mit dem FaWiS-Preis "Klassik"

Annika Menges (Matthias-Claudius-Schule Bochum)
Windenergie in der Elfringhauser Schweiz (Erdkunde)
> gekürt mit dem FaWiS-Preis "Energie"

Joris Immenhauser (Ruhrgymnasium Witten)
Analyse von Regenwasserproben auf ihren Gehalt an Anionen und Kationen mit besonderem Fokus auf das Schwermetall Blei (LK Biologie)
> gekürt mit dem FaWiS-Preis "MINT"

Nils Schlüter (Graf-Engelbert-Schule Bochum)
Biofilme in Trinkwasserleitungen – Mathematische Analyse und Modellierung von Wachstumsprozessen ( LK Mathematik)
> gekürt mit dem FaWiS-Preis "MINT"

Gesa Schulz (Hittorf Gymnasium Recklinghausen)
Der Einfluss von Düngern mit verschiedenen Mineralstoffzusammensetzungen auf das Wachstum der Feuerbohne (LK Biologie)
> gekürt mit dem FaWiS-Preis "Nachhaltigkeit"

Die weiteren eingereichten Facharbeiten:

Katharina Troska (Freiherr-vom-Stein Gymnasium, Recklinghausen)
Die Auswirkungen des demographischen Wandels auf den Wohnungsmarkt – unter besonderer Berücksichtigung der Mietwohnungen für Senioren (LK Sozialwissenschaften)

Henrik Leysner (Freiherr-vom-Stein Gymnasium, Recklinghausen)
Anschaffung des Zivildienstes und die Auswirkungen auf die Wohlfahrtsverbände n am Beispiel der AWO Dortmund (LK Sozialwissenschaften)

Aaron Gralla (Freiherr-vom-Stein Gymnasium, Recklinghausen)
Gentrifizierung. Wirtschaftliche und soziale Folgen am Beispiel Berlins (LK Sozialwissenschaften)

Claudius Reddemann (Freiherr-vom-Stein Gymnasium, Recklinghausen)
Die Energiewende in Deutschland – eine wirtschaftliche Herausforderung (LK Sozialwissenschaften)

Ole Brockmeyer (Gymnasium Petrinum Recklinghausen)
Globaler Klimawandel – regionale Auswirkungen auf die Stadt Recklinghausen ? (GK Erdkunde)

Michael Wallrad (ASGSG Marl / Albert-Schweitzer- Geschwister-Scholl-Gymnasium)
Elektronische Artikelsicherung mittels radiofrequenter Verfahren (LK Physik)

Hendrik Berkel (ASGSG Marl / Albert-Schweitzer- Geschwister-Scholl-Gymnasium)
Vergleich der Wirtschaftskrisen 2009 und 1928 (LK Sozialwissenschaften)

Fabian Obermaier (Willy-Brandt-Gesamtschule Marl/ Martin-Luther-King-Schule Marl)
Genetische Algorithmen (GK Informatik)

Geske Wiering (Gymnasium Herten)
Eine kritische Untersuchung der Namen und des Schulsystems (Geschichte)

Pia Vogt (Graf-Engelbert-Schule Bochum)
Wie wirken sich neurobiologisch motivierte Vokabellernstrategien auf den Lernerfolg aus? Randomisierte vs. Geblockte Anordnung  (LK Biologie)

Alina Liska (Graf-Engelbert-Schule Bochum)
Die Bedeutung von Sport und Bewegung für die Entwicklung im Jugendalter (LK Pädagogik) 

Nike Garath (Graf-Engelbert-Schule Bochum)
Wie wirkt sich die Strategie des Visualisierens des Wortinhaltes beim Vokabellernen im Vergleich zum zufälligen Lernen auf den Lernerfolg aus? (LK Biologie)

Chiara Franken (Erich-Kästner-Schule Bochum)
Mehrsprachigkeit als Chance für den Deutschunterricht in mehrsprachigen Lernumgebungen am Beispiel von Schülern mit Türkisch als Muttersprache (LK Deutsch)

Kore Marielle Brand (Ruhrgymnasium Witten)
Das RSA-Verschlüsselungsverfahren und seine mathematischen Grundlagen (LK Mathematik)

Nathalie Pester (Schiller Gymnasium Witten)
Spline Interpolation-Einsatzmöglichkeiten und Grenzen im Rahmen eines konkreten Anwendungsbeispiels (LK Mathematik)

Ahmet Ucar (Otto-Hahn Gymnasium)
Das Funktionsprinzip des MHD Generators-Bau eines Modells (LK Physik)

Alina Sehnert, Hendrik Schröder (Otto-Hahn Gymnasium)
Maßnahmen gegen Verhaltensstörungen des Pferdes (LK Biologie)

Maurice Nachtigall (Neues Gymnasium Bochum)
Untersuchung der Eintragung von ausgesuchten Schwermetallen in das Grundwasser durch Granulatstreuung im Winter (Chemie)

Katrin Hättig (Neues Gymnasium Bochum)
Pfützen weg – Mineralien auch ? – Einfluss der Drainageverbessung durch Sand auf die Ionen des Stickstoff-Kreislaufs – (Chemie)

Miriam Ranft (Gymnasium Eickel)
Der Ruhr-Park als Wirtschaftsfaktor für die Stadt Bochum (GK Erdkunde)